932323 Geflügelkunde


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Winckler, Christoph , Zollitsch, Werner , Fürst-Waltl, Birgit
Organisation
Institut für Nutztierwissenschaften (NUWI)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1. Kurzdarstellung der anatomisch-physiologischen Besonderheiten der wichtigsten Nutzgeflügelspezies.
2. Bearbeitung ausgewählter Aspekte aus dem Bereich der Geflügelwissenschaften durch die Studierenden unter Anleitung der LV-LeiterInnen. Die Problemstellungen sind multidisziplinär in Kleingruppen zu bearbeiten. Die Recherche-Ergebnisse sind so aufzubereiten und zu präsentieren, dass für alle LV-TeilnehmerInnen der geplante Lernfortschritt erreicht wird.
3. Tiergesundheit in der Geflügelproduktion (externe Referentin; angefragt)
4. Organisation der Geflügelwirtschaft (externer Referent; angefragt).

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Solide Grundkenntnisse in Tierzucht, Tierhaltung und Tierernährung mindestens auf dem Niveau der einschlägigen LV des BOKU-Bachelorstudiums Agrarwissenschaften oder entsprechender Studienprogramme.

Lehrziel

Auseinandersetzung mit dem Wesen der wichtigsten Nutzgeflügelarten.
Kennenlernen wichtiger, derzeit in der internationalen wissenschaftlichen Literatur diskutierter und praxisrelevanter Problemstellungen, die die Bereiche der Zucht, Haltung und Fütterung von landwirtschaftlichen Nutzgeflügel-Spezies übergreifen.
Fähigkeit zur kritischen Interpretation wissenschaftlicher Publikationen bzw. von Sekundärliteratur des Fachgebietes.
Kennenlernen aktueller Probleme der praktischen landwirtschaftlichen Geflügelhaltung (Zucht, Haltung, Fütterung, Tierschutz, veterinäre Aspekte, Organisation).
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.