912301 Biogeochemische Prozesse in Waldökosystemen


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Berger, Torsten Winfried
Organisation
Institut für Waldökologie (IFE)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Biogeochemie beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen lebenden Organismen und der Chemie ihrer Umwelt (Boden, Wasser, Luft); biogeochemische Kreisläufe beschreiben die Zirkulation von chemischen Elementen zwischen lebender und toter Materie. Puffer-, Speicher- und Transformatorfunktion von Waldökosystemen/Waldböden (Nährstoffe, Schadstoffe), biogeochemische Arbeitsmethoden (Erfasssung von Eintrag, Speicher, Umsatz, Austrag), Einfluss von Bewirtschaftungsmaßnahmen und natürlichen Störungen auf wichtige chemische Bodenparameter und mögliche Rückkoppelungen auf Verjüngungsökologie und Walddynamik (Plant-soil-feedback).

Lehrziel

Vertiefung des waldökosystemaren Verständnisses anhand von Elementkreisläufen zwischen lebender und toter Materie. Einfluss dynamischer Prozesse auf das bodenchemische Milieu.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.