818062 Industrielle Revolution, Industrialisierung und Technologieentwicklung


Art
Seminar und Exkursion
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Organisation
Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften
Angeboten im Semester
Wintersemester 2016/17
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Theoretische Ansätze und Erklärungsmodelle zur Industriellen Revolution und Industrialisierung werden vorgestellt, anhand ausgewählter Pflichtlektüre erarbeitet und unter Bezugnahme auf den gegenwärtigen wissenschaftlichen Diskurses diskutiert. Die eingehende Analyse von Fallbeispielen zeigt die interdisziplinäre Vernetzung des Themenfeldes auf und skizziert Fragestellungen der u.a. Umweltgeschichte. Von den Studierenden sollen Forschungsfragen entwickelt und in Form eines Essays ausgearbeitet und diskutiert werden.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

Die Studierenden erhalten eine thematische Einführung in die genannten Themenfelder aus dem Bereich der Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte und identifizieren dabei vernetzende Themenfelder. Sie werden mit historischen Fragestellungen vertraut gemacht und wenden diese im Zuge der Themenfindung für das eigene Essay an. Wissenschaftliche Diskurse werden analysiert um eine Grundlage für die Argumentation der eigenen Ergebnisse zu schaffen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der {boo_lva_seite_text -> f:link.external(target: '_blank', rel='noopener', uri: 'https://online.boku.ac.at/BOKUonline/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=280262&pSpracheNr=1')}.