852301 Angewandte Sozialforschung zu Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Ornetzeder, Michael
Organisation
Institut für Landschaftsarchitektur (ILA)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Am Beginn der LV werden die wichtigsten Methoden der empirischen Sozialforschung wiederholt (Grundkenntnisse bringen die TeilnehmerInnen aus der VU "Sozialwissenschaftliche Arbeitsmethoden" mit). Dies erfolgt in einem Wechselspiel von Inputs des LV-Leiters und darauf abgestimmten Übungen. Im Anschluss daran werden gemeinsam Forschungsfragestellungen an der Schnittstelle zwischen Landschaftsplanung und angewandter Sozialforschung entwickelt. Besonders geeignet sind solche Themen, die bereits in anderen Übungen behandelt werden. Die interessantesten Projektideen werden ausgewählt und in weiterer Folge von kleineren Teams bearbeitet. Die Arbeit an den Projekten wird vom Lehrveranstaltungsleiter während des gesamten Semesters intensiv betreut.

Lehrziel

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Vertiefung von theoretischen und praktischen Kenntnissen der empirischen Sozialforschung. Die KursteilnehmerInnen lernen das eigenständige Planen und Durchführen einer empirischen sozialwissenschaftlichen Studie. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Auswahl von Fragestellungen gelegt, die für die Landschaftsplanung von Relevanz sind.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.