831323 Biodiversität: Strukturen und Prozesse in Grünland und Acker


Art
Projekt
Semesterstunden
5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Karrer, Gerhard , Zaller, Johann
Organisation
Institut für Botanik (Botany)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch, Englisch

Lehrinhalt

Die Projektthemen orientieren sich meist an laufenden Projekten der beteiligten Institute. Diverse agrarische und verwandte Lebensräume/Forschungsobjekte werden botanisch oder zoologisch bearbeitet. Daneben können auch stärker interdiszipliäre Themen behandelt werden. Beispielsweise wird versucht, die Strukturen und Prozesse zu erfassen, die für die tlw. extrem hohe Biodiversität von Wiesen-Ökosystemen verantwortlich sind. Darauf aufbauend werden die Möglichkeiten und Grenzen der Erfassung, Bewertung und des Managements von Biodiversität im Grünland dargestellt. Freilanduntersuchungen finden vorwiegend in und um Wien statt.

Die konkreten Projektthemen sind in den LVA-Unterlagen nachzulesen: s. Zusatzinformationen

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundkurse in Systematik/Artenkenntnis sowohl bei Tieren als auch bei Pflanzen erforderlich

Lehrziel

Erlangung der Kompetenz das Phänomen Biodiversität entsprechend seiner Vielfalt zu begreifen und entsprechend zu erfassen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.