732351 Naturschutz- und Umweltpolitik


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Pülzl, Helga
Organisation
Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

In der Lehrveranstaltung werden zentrale Fragestellungen der policy-Forschung in Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Umgang mit Natur und Umwelt behandelt.

Behandelte theoretisch-konzeptionelle Ansätze:
* Policy Arrangement Ansatz
* Advocacy Koalitionsansatz
* Multiple Streamsansatz
* Diskurskoalitionsansatz
* Institutionsansatz (diskursive Form)
* Rahmenanalyse und Narrative Analyse
* epistemischer Gemeinschaftsansatz
* verschiedene Implementationstheorien

Behandelte Politikfelder z.B.
* Waldpolitik
* Gaspolitik (inkl. Schiefergas)
* Wasserpolitik
* Hochwasserschutzpolitik
* Bioökonomiepolitik
* Naturschutz
* Klimapolitik

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Kenntnisse über zentrale Begriffe der (Umwelt)politik entsprechend der Bachelorvorlesungen "Grundlagen der Politik" und "Umweltpolitik".

Lehrziel

Studierende sollen ausgewählte politikwissenschaftliche Theorien und Konzepte der Policy-Forschung kennenlernen und diese auf Themen aus dem Bereich der praktischen Naturschutz- und Umweltpolitik übertragen bzw. anwenden können, um Politikwandel verstehen bzw. erklären zu können
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.