754360 Angewandtes Qualitätsmanagement


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Zunabovic-Pichler, Marija , Strobl, Martina , Dürrschmid, Klaus , Zitz, Ulrike , Kneifel, Wolfgang , Schleining, Gerhard , Brändle, Johanna
Organisation
Institut für Lebensmittelwissenschaften
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1. Anwendung verschiedener präventiver Konzepte und Systeme der Lebensmittelsicherheit, wie ISO 22000, IFS, HACCP
2. Anforderungen bezüglich Managementsystem und technischer Kompetenz von akkreditierten Pfüflaboren sowie über besondere Aspekte auf dem Weg zur Laborakkreditierung
3. Planung, Durchführung und Auswertung von Audits, Gesprächsführung und Fragetechniken während eines Audits (Auditorentraining) sowie
4. einige, spezielle Methoden zur experimentellen Planung und Datenanalyse
für lebensmittelrelevante Fragestellungen -
5. Ausarbeitung und abschließende Präsentation eines Seminarthemas in einem der oben genannten Bereiche
.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

adequates Bachelorstudium

Lehrziel

Nach Absolvierung der Lehrvaranstaltung können die Studierenden:
1. verschiedene präventive Konzepte und Systeme der Lebensmittelsicherheit, wie ISO 22000, IFS und HACCP beschreiben
2. die Anforderungen bezüglich Managementsystem und technischer Kompetenz von akkreditierten Pfüflaboren verstehen und Aspekte auf dem Weg zur Laborakkreditierung diskutieren
3. Audits planen, durchführung und auswerten
4. Statistische Versuchspläne erstellen und auswerten, varianzanalytische und multivariate Methoden für Lebensmittel-relevante Fragestellungen anwenden.
5. selbständig Wissen in einem der oben genannten Bereiche vertiefen, Problemstellungen bearbeiten und schriftlich und mündlich kommunizieren.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.