911339 Altlasten und Bodenschutz


Art
Vorlesung
Semesterstunden
1,5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Gerzabek, Martin
Organisation
Institut für Bodenforschung (IBF)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1. Bodenfunktionen - Bodenschutz - Gewässerschutz

2. Altlasten - Ursachen und Problemstellung

3. Verhalten von Schadstoffen im Boden: Bindungs- und Abbaumechanismen, Transportmechanismen - Modelle

4. Schadstoffwirkungen im Ökosystem: Transfer in die Pflanze, Wirkung auf den Menschen (Gasentwicklung + Grundwasserbelastung)

5. Erkundung von Altlasten: Schwerpunkt Erkundung der Belastung am Standort, wasserungesättigte Zone

6. Altlastensanierung: konventionelle Verfahren, in-situ und on-site Verfahren, Phytoremediation

7. Altlastenmanagement - Nachnutzung

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

bodenkundliche Grundkenntnisse

Lehrziel

Die Grundidee ist, den Studierenden die Fragen und Probleme im Zusammenhang mit Altlasten aus der Sicht des Bodenschutzes nahe zu bringen und Beurteilungs- und Lösungswege in interdisziplinärer Weise zu erlernen.
Die AbsolventInnen sollen nach Absolvierung der Vorlesung in der Lage sein, eine erste Beurteilung von kontaminierten Flächen vorzunehmen und mögliche Sanierungsmaßnahmen selbständig vorzuschlagen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.