915186 Forstliches Ingenieurwesen


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Stampfer, Karl , Wedenig, Elisabeth , Malle, Dennis
Organisation
Institut für Forsttechnik (FT)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Walderschließung: Erschließungsmittel, Kategorien von Forststraßen; Rechtliche Aspekte der Walderschließung, Linienführung, Kennziffern zur Charakterisierung der Walderschließung, Beurteilung von Erschließungsvarianten, Organisation der Bauausführung, Baumaschinen, Baumethoden, Böschungssicherung; Wasserableitung; Instandhaltung

Holzernte: Baumbearbeitung mit Motorsäge und Harvester, Rückung im befahrbaren Gelände (Schlepper, Forwarder...), Rückung im nicht befahrbaren Gelände (Seilgeräte, Helikopter...), Holzernteketten, Logistik, Kostenkalkulation bei der Holzernte, Mögliche Auswirkungen von Holzerntemaßnahmen; Verletzungen an Boden, Bestand und Verjüngung, Verfahrenswahl, Entscheidungsunterstützung bei der Holzernte

Ergonomie und Arbeitsgestaltung: Arbeitsbewertung, Arbeitssicherheit, Arbeitsstudium

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Technische Grundkenntnisse

Lehrziel

Walderschließung als Wechselwirkung zwischen Forststraßenbau und Holzernte verstehen lernen

Walderschließungs- und Holzerntesysteme selbständig planen und umsetzen können

Verschiedene Baumethoden für Erd- und Felsbau kennen lernen und die kostenbeeinflussenden Faktoren beurteilen können

Holzerntemaßnahmen unter Beachtung von ökonomischen, ökologischen und ergonomischen Parametern planen können

Bedeutung von Ergonomie und Arbeitssicherheit für die Holzernte erkennen und beurteilen können
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.