913103 Grundlagen der Waldbewirtschaftung


Art
Vorlesung und Exkursion
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hasenauer, Hubert , Neumann, Mathias , Vacik, Harald , Seidl, Rupert , Lexer, Manfred Josef , Hochbichler, Eduard , Gasch, Josef , Klumpp, Raphael Thomas , Neophytou, Charalambos , Eckmüllner, Otto
Organisation
Institut für Waldbau (WALDBAU)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Grundlagen und Prinzipien der mitteleuropäischen (österreichischen) Waldbewirtschaftung sowie Vergleiche mit borealen und mediterranen Bedingungen;

der Nachhaltigkeitsbegriff in der Waldbewirtschaftung von nachhaltiger Holzproduktion zu Prinzipien des Sustainable Forest Management (SFM);

Nutzungsansprüche diverser Stakeholder; das Konzept, Möglichkeiten und Grenzen der Multifunktionalität; Überblick zum aktuellen Zustand des österreichischen Waldes; produktionsökologische Grundlagen in der österreichischen Waldbewirtschaftung;

Waldbaukonzepte und -systeme und deren praktische Umsetzung;

aktuelle Entwicklungen (z.B. Klimawandel, biomass for bioenergy, Natura 2000).



Die Lehrveranstaltung besteht aus einem Vorlesungsteil sowie 2 Exkursionen (in mehreren Turnussen) mit der Vor-Ort-Diskussion von praktischen Beispielen in der Waldbewirtschaftung.Anmeldung

Lehrziel

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Grundlagen und Prinzipien der mitteleuropäischen (österreichischen) Waldbewirtschaftung. Dies umfasst sowohl produktionsökologische Grundlagen als auch spezifisch sozio-ökonomische und legistische Rahmenbedingungen des Nachhaltigkeitsbegriffs in der Waldbewirtschaftung. Es wird grundlegendes Verständnis für wesentliche Waldbauverfahren und -systeme vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen Nutzungsansprüche diverser Stakeholder kennen sowie Möglichkeiten und Grenzen zu deren Ausgleich im Rahmen multifunktionaler Waldbewirtschaftung. Kennenlernen und Verstehen grundlegender Planungsansätze in der betrieblichen Waldbewirtschaftung sowie wichtige Interaktionen mit anderen Sektoren und entlang von typischen Wald-Holz-Wertschöpfungsketten.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.