912113 Grundlagen der Ökologie 1: Ökologische Genetik, Verhaltens- und Populationsökologie


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Rewald, Boris , Renner, Swen , Godbold, Douglas L.
Organisation
Institut für Waldökologie (IFE)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Einführung in Ökologie: 1. Was ist Ökologie - Grundlagen und Definitionen; Warum Ökologie? Beispiele für Anwendungen ökologischen Wissens bzw. für Probleme, die aus fehlendem Verständnis ökologischer Zusammenhänge resultieren. 2. Evolutionsökologie und Genetik: Die Diversität des Lebens - Biodiversität und Grundlagen ökologischer Genetik, Genetische Differenzierung durch Selektion und Genfluss, Drift, Speziation und Artenverlust, Genetik und Ressourcenmanagement. 3. Natürliche Selektion, Ökologie und Verhalten; Evolutionäres Wettrüsten; Leben in Gruppen;

Lehrziel

AbsolventInnen der Lehrveranstaltung haben das für den Studiengang Umwelt- und Bioressourcenmanagement erforderliche Grundwissen aus Ökologie in den Bereichen genetische Ökologie und Verhaltensökologie; sie verstehen wesentliche Konzepte in diesen Bereichen und können diese auf aktuelle Fragestellungen anwenden.
Die LV ist für Studierende, die in der Mittelschule wenig Biologieunterricht hatten, besonders wichtig. Sie ist Voraussetzung für die Jagdprüfung.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.