911307 Interdisciplinary project work: soil sciences (in Eng.)


Art
Projekt
Semesterstunden
4
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Dinter, Tamara , Puschenreiter, Markus , Duboc, Olivier , Friedel, Jürgen Kurt
Organisation
Institut für Bodenforschung (IBF)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Im Rahmen des Projekts wird der Einfluss unterschiedlicher Bodenbewirtschaftung (biologisch, konventionell) auf chemische und physikalische Bodeneigenschaften untersucht. An einem Exkursionstag werden die Untersuchungsflächen vorgestellt, die Böden mit gängigen Feldmethoden beschrieben und Bodenproben für Analysen im Labor gewonnen. Wichtigste Grundparameter zur Charakterisierung der landwirtschaftlichen Böden werden im Labor bestimmt und die Messergebnisse hinsichtlich verschiedener Fragestellungen interpretiert und diskutiert.

Die Termine sind:

Vorbesprechung: 6.10., 15 Uhr, SR05, Schwackhöferhaus
13.10. 8:00 - 17:00 Exkursion Marchfeld, Rutzendorf, Abfahrt Parkplatz Schwackhöferhaus
Laborübungen mikrobielle Biomasse: wird noch bekannt gegeben
Laborübungen Bodenphysik und Bodenchemie: 15.-18.11., IBF Schwackhöferhaus und UFT Tulln; jeweils ca. 9:00-18:00

Abgabe Protokolle: 23.12.

Endpräsentation: wird noch bekannt gegeben

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Fundierte Kenntnis der Bodenkunde

Lehrziel

- Verstehen die Variabilität von Böden in der Landschaft;
- Erkennen und Bewertung von Bodenmerkmalen am Bodenprofil;
- Ableitung und Beurteilung von bodenökologischen Eigenschaften und Funktionen
- Entwicklung eines sinnvollen Probenahmedesigns für bodenkundliche Fragestellungen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.