910301 Masterseminar


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Gratzer, Georg , Rampazzo, Nicola , Vospernik, Sonja , Reichenauer, Thomas , Watzinger, Andrea , Schume, Helmut , Stampfer, Karl , Vacik, Harald , Godbold, Douglas L. , Glatzel, Gerhard , Halmschlager, Erhard , Stauffer, Christian , Katzensteiner, Klaus , Rewald, Boris , Sterba, Hubert , Wenzel, Walter , Hochbichler, Eduard , Zehetner, Franz , Zechmeister-Boltenstern, Sophie , Seidl, Rupert , Puschenreiter, Markus , Hasenauer, Hubert , Schopf, Axel , Blum, Winfried E.H. , Berger, Torsten Winfried , Schafellner, Christa , Hager, Herbert , Kirisits, Thomas , Nothdurft, Arne , Lexer, Manfred Josef , Gerzabek, Martin
Organisation
Department für Wald- und Bodenwissenschaften
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch, Englisch

Lehrinhalt

Um das Master- bzw. Dissertantenseminar erfolgreich abzuschließen, müssen Sie an zwei Seminarterminen aktiv teilnehmen. Im Sommersemester werden z.Z. 2-3 zentrale Termine angeboten, einer davon ist der Haupttermin während des Departmentkolloquiums, im Wintersemester viele Instituts-spezifische Seminare

1) Zum ersten Termin müssen Sie das Konzept Ihrer Arbeit präsentieren.
2) Am zweiten Termin sollen Sie die Ergebnisse Ihre Arbeit präsentieren und interpretieren. Bei der Interpretation soll besonders auf den aktuellen Stand des Wissens / aktuelle Literatur eingegangen werden .

Bitte besprechen Sie den Zeitpunkt Ihrer Teilnahme und den Inhalt der Vorträge mit der/dem BetreuerIn und lassen Sie sich von Ihm/Ihr vor Beginn des Semesters anmelden!

Lehrziel

Anleitung zur wissenschaftlichen Arbeit, Diskussion der für die wissenschaftliche Arbeit relevanten Methoden und Literatur, Übung der Präsentation von wissenschaftlichen Informationen in Seminarvorträgen, Diskussion von Zwischen- und Endergebnissen, Planung von Außenarbeiten.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.