735312 Total quality management in der Agrar- und Ernährungswirtschaft


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Pöchtrager, Siegfried
Organisation
Institut für Marketing und Innovation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1. Grundlagen, Bedeutung und Begriffe des Qualitätsmanagements sowie die Sicht bekannter Qualitätsphilosophen

2. Überblick über Normen und Richtlinien des Qualitätsmanagements (ISO 9001:2000, ISO 22000, IFS, BRC, ISO 14000, inkl. 178/2002) sowie die Bedeutung von Total Quality Management

3. Wichtige Schritte, Methoden bei der Einführung und Auditierung von Qualitätsmanagement-Systemen in der Ernährungswirtschaft

4. Die Bedeutung der Zertifizierung eines Qualitätsmanagement-Systems (Kundenzufriedenheit, Kundenanforderung, ...)

5. Der Nutzen eines Qualitätsmanagementsystems und deren Kosten

Lehrziel

Im Rahmen dieses Seminars soll den Studenten die Bedeutung und Anwendung des umfassenden Qualitätsmanagements (Total Quality Management) nähergebracht werden, sowie Wissen über Handlungsmaximen im Qualitätsmanagement und anzuwendende Vorgehensweisen, Werkzeuge und Methoden gelehrt werden.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.