735179 Marktlehre Holz und NAWAROS


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Braun, Martin , Schwarzbauer, Peter
Organisation
Institut für Marketing und Innovation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

DER INHALT UNTEN STAMMT NOCH AUS DEM VORJAHR UND WIRD IN KÜRZE NEU GESTALTET:

Das SE Marktlehre Holz und NaWaRos gibt Perspektiven und Impulse zu zentralen marktgestaltenden Trends am Puls der Zeit. Das Leitthema für das Sommersemester 2016 ist "Bioökonomie".

Die BOKU ist als Teil des Vereines BIOS Science Austria eine wichtige strategische Partnerschaft eingegangen [1], aus dem das Positionspapier Bioökonomie hervorgegangen ist [2].
Bioökonomie beschreibt die wissensbasierte Transformation eines fossil basierten Wirtschaftssystems zu einer biogen basierten Ökonomie. Aus biologischen Ressourcen sollen Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in allen wirtschafltichen Sektoren im Rahmen eines zukunftsfähigen Wirtschaftssystems bereitgestellt werden, um die so genannten "grand challenges" unserer Zeit (z.B. die nachhaltige Versorgung der wachsenden Weltbevölkerung mit qualitativ hochwertigen und sicheren Lebensmitteln, die Reduktion von Treibhausgasemissionen und die Verknappung von Ressourcen) zu bewältigen und eine nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen.

Die Forst- und Holzwirtschaft ist ein unverzichtbarer Teil der Bioökonomie. Neben der Forstwirtschaft als Primärproduzenten sind auch die holzverarbeitenden Betriebe, dies Zellstoff- und die Papierindustrie, der chemischen und biotechnologischen Industrie sowie die auf erneuerbare Ressourcen basierte Energiewirtschft integrale Bestandteile der Forst- und Holzwirtschaft.

In Relation zur TeilnehmerInnenzahl werden anhand des Leitthemas fünf Sub-Themen behandelt, in Kleingruppen mit Hilfe von e-learning erarbeitet und gemeinsam im Seminar diskutiert.

[1]
http://www.bios-science.at/index.php/en/
[2] http://www.boku.ac.at/fileadmin/data/H05000/H13000/Kooperation_BOKU-U/Pressemeldung_141113_Positionspapier_Bio%C3%B6konomie_Folder.pdf

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Abgelegte Prüfung aus Holzmarktlehre 735175

Lehrziel

Die Studierenden können sich anhand von bereitgestellten Informationen mit neuartigen Entwicklungen und dessen Auswirkungen auf Holzmärkte auseinandersetzen. Sie sind in der Lage team- und projektorientiert einen kurzen schriftlichen Überblick zu ausgewählten Aspekten dieser Entwicklungen in wissenschaftlicher Qualität zu verfassen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.