733315 Schwerpunkt-Seminar Landwirtschaftliche Betriebswirtschaftslehre


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hinterseer, Anna Cäcilia , Kapfer, Martin , Niedermayr, Andreas , Kantelhardt, Jochen
Organisation
Institut für Agrar- und Forstökonomie
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Im Seminar werden aktuelle Veröffentlichungen aus dem Bereich der landwirtschaftlichen Betriebswirtschaftslehre analysiert und kritisch hinterfragt. Mögliche Themen sind z. B. Risiko- und Effizienzbetrachtungen, Landnutzungsmodelle, Methoden zur Politikfolgenabschätzung. Aufgabe der studentischen Gruppen ist es, jeweils zwei Veröffentlichungen zu einem Themenbereich miteinander hinsichtlich Datengrundlage, Methode und Ergebnisse zu vergleichen und zu bewerten. Das Resultat daraus fassen sie in einem zweiseitigen Kurzpaper zusammen und präsentieren dessen wesentliche Inhalte in einem Vortrag. Neben dem eigenen Thema bereitet sich jede Gruppe außerdem intensiv auf ein weiteres Thema einer anderen Gruppe vor. Nach der Präsentation führt die jeweilige Diskussionsgruppe dann eine Diskussion mit der Präsentationsgruppe, worauf eine allgemeine Diskussion folgt.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Fortgeschrittene Kenntnisse der Landwirtschaftlichen Betriebswirtschaftslehre

Lehrziel

Nach Abschluss der Lehrveranstaltung

- kennen die Studierenden unterschiedliche wissenschaftliche Methoden im Bereich der LBWL,

- sind die Studierenden dazu in der Lage, sich die Inhalte wissenschaftlicher Publikationen aus dem Bereich der LBWL selbständig anzueignen und mit thematisch bzw. methodisch ähnlichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu vergleichen,

- können die Studierenden wissenschaftliche Arbeiten verständlich präsentieren und kritisch diskutieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.