811317 Rohrleitungsbau und -sanierung, Kanalbetrieb und -management


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Ertl, Thomas , Kretschmer, Florian
Organisation
Institut für Siedlungswasserbau, Industriewasserwirtschaft und Gewässerschutz (SIG)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Einführung, Planung von Rohrleitungen und Gütesicherung der Ingenieurleistungen Entwässerungssysteme (Freispiegel/Druck/Vakuum);Trassenwahl/Hausanschlussbegehung; Planungsparameter Boden; Hydraulik; Statik; Grundwasserbeeinflussung Gütesicherung von Ingenieurleistungen: „ARGE Güte“
Praxis + Normung speziell
Rohrmaterialien und deren Gütesicherung; Starre/flexible Materialien, Rohrklassen; Schachttypen und -abdeckungen; Pumpwerke; Einführung in ÖNORMen, ENs, ISO, DIN, BS, …; Gütesicherung der Rohrleitungsmaterialien, „ÖNORM geprüft, „CE-Zeichen“, „Zulassung“, ÖVGW-Prüfzeichen / Zertifikate, „ARGE-Güte“; Praxis + Normung allgemein und speziell
Wasserrechtsverfahren; Einreichprojekte; andere Bewilligungsverfahren (Eisenbahnrecht, Forstrecht, Naturschutzrecht, Sondernutzungsverträge); Ausschreibungen / Musterleistungsbuch / Bundes- / Landesförderung; Angebotsprüfung und Vergabe; Kollaudierungen, Kollaudierungsoperate; an Hand von Projektbeispielen
Rohrleitungsbau / Rohrverlegung; Gütesicherung der Bauarbeiten; Erdverlegte/offene/oberirdische/geschlossene Bauweisen; Erdaushub; Pölzung; Einbringen der Rohre und Formstücke in den Rohrgraben; Rohrverbindung; Rohr- und Formstücksicherung; Leitungszone; Wiederverfüllung; Bauaufsicht, Bauabnahme; Verdichtungskontrollen und Dichtheitsprüfungen; Gütesicherung der Bauleistungen: „ARGE Güte“; Praxis + Normung speziell

Infrastrukturmanagement in der Siedlungsentwässerung:
Vorgehensweise des integralen Kanalmanagements,
Reinigungsverfahren, Inspektionstechnik und -strategien, Wartung von Sonderbauwerken, Sicherheit und Arbeitsschutz, Ausschreibung und Vergabe von Dienstleistungen, Qualitätssicherung, Techn.-wirtschaftl. & umweltrelevante Leistungsevaluierung.

Wenn Interesse besteht und entsprechende Sponsoren gefunden werden, ist eine Exkursion zu österreichischen Betrieben, die Bauprodukte für den Siedlungswasserbau (zB Armaturen, Rohre) herstellen, geplant.

Lehrziel

Gesamtverständnis von Theorie und Praxis im Rohrleitungsbau und in der -sanierung in der Siedlungswasserwirtschaft.
Qualitätsgesicherte Ausschreibung, Vergabe und Überwachung von Dienstleistungen im Kanalmanagement.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.