736357 Allgemeines Umweltrecht


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Damjanovic, Dragana
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick über wichtige Bereiche des Umweltrechts.
Es werden die Prinzipien des Umweltrechts, Grundzüge des Umweltverfassungsrechts sowie unionsrechtliche und internationale Vorgaben des Umweltrechts erläutert. Näher behandelt werden vor allem das Betriebsanlagen-, Wasser-, Naturschutz- und Abfallwirtschaftsrecht. Weiters werden die Umweltverträglichkeitsprüfung, das Luftreinhaltungsrecht, Grundzüge zum Emmissionszertifikatehandel sowie das Gentechnikrecht vermittelt. Außerdem werden Grundlagen des Umweltinformationsgesetzes und des ÖKO-Audits, sowie des Umweltprivat- und Umweltstrafrechts erörtert.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Es werden keine facheinschlägigen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Lehrziel

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende imstande:
- Die wesentlichen Bereiche des Umweltrechts zu identifizieren und zu beschreiben.
- Fragen des Umweltrechts zu erkennen und zu bewerten.
- In ihrer beruflichen Tätigkeit Entscheidungen unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben zu treffen.
- Anhand aktueller europäischer und österreichischer Rechtsentwicklungen die rechtlichen Rahmenbedingungen umweltpolitischer Diskussionsprozesse zu analysieren.
- Einfache Fallkonstellationen im Umweltrecht selbstständig zu lösen.
- Die Grundlagen, Instrumente und Prinzipien des internationalen, europäischen und österreichischen Umweltrechts zu erfassen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.