736356 Natur- und Umweltschutzrecht


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Groiss, Ruth Elvira
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Rechtsgeschichtliche Entwicklung des österreichischen Naturschutzrechtes; Wesen des Naturschutzrechtes - Standortbestimmung und Universalität des Naturschutzes - Teilrechtsordnung - Abgrenzung zu anderen umweltrelevanten Materien - Eigenwert und Eigenrecht der Natur; Naturschutz und Land- und Forstwirtschaft; Naturschutz und Verfassungsordnung; Naturschutz und Grundrechte; Naturschutz als Planungsrecht; Landschaftsplanung. Institutionen des österreichischen Naturschutzrechtes; Begriff, allg. Bestimmungen; Objektschutz (Naturdenkmalschutz, geschützte Landschaftsteile, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Seenschutzgebiete, Naturparks, Schutz des Pflanzen- und Tierreiches, Biotopverbund, Biosphärenreservate). Nationalparke; Behörden und Organe des Naturschutzes; Rechtsschutz im Verfahren; Umweltanwaltschaft; Verbandsklage; Internationaler Naturschutz; Umsetzung der Naturschutzrechtsakte der EU in Österreich

Lehrziel

Wissensvermittlung im länderweisen Vergleich der einzelnen Naturschutzgesetze und Zuwendung zu einer ganzheitlichen ökologischen Betrachtungsweise.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.