752110 Technologie pflanzlicher Lebensmittel


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Jäger, Henry
Organisation
Institut für Lebensmitteltechnologie
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Einleitung (Ziele der Verarbeitung pfl. LM, Rohstoffkunde, physiologische Vorgänge)

Grundlegende Verfahren (Zerkleinerung, Zellaufschluss, Extraktion, Trennprozesse, Aufreinigung und Konzentrierung, Haltbarmachung)

Obst- und Gemüseprodukte: Frischeprodukte, Konserven, Konzentrate, Trockenprodukte

Fruchtsafttechnologie (Saftgewinnung und Saftbehandlung)

Fermentation pflanzlicher Rohwaren (Fruchtmaischen, Destillation, Malz- und Bierherstellung)

Gewinnung und Modifizierung von Stärke, Pflanzenölen und Pflanzenproteinen sowie Zucker

Getreide- und Backwarentechnologie

_

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

!ACHTUNG! Teilnahmevoraussetzung ist die Kenntnis der lebensmitteltechnologischen Grundverfahren aus der gleichnamigen Vorlesung!
_
_

Lehrziel

Die Studierenden erhalten einen vertieften Einblick in die Spezialgebiete der Verarbeitung pflanzlicher Lebensmittel basierend auf der Kenntnis lebensmitteltechnologischer Grundverfahren.

Sie kennen Eigenschaften und Anforderungen an die pflanzliche Rohware und haben Kenntnis über Möglichkeiten zur Gewinnung, Modifikation und Verwendung von Pflanzeninhaltsstoffen.

Die Studierenden kennen die wesentlichen Zusammenhänge zwischen den stofflichen Eigenschaften und den Besonderheiten der technologischen Prozessgestaltung.

Basierend auf den Lehrinhalten können vertiefende Vorlesungen zu produktspezifischen Teilgebieten der Verarbeitung pflanzlicher Lebensmittel im Master belegt werden (u.a. Getreidetechnologie, Brauereitechnologie etc.).

_
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.