976102 Milchwirtschaft


Art
Vorlesung und Exkursion
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Gierus, Martin
Organisation
Institut für Tierernährung, Tierische Lebensmittel und Ernährungsphysiologie (TTE)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Ökonomische Bedeutung der Milchwirtschaft, reguläre Milchinhaltsstoffe (Fett, Zucker, Eiweiß, Minorbestandteile, Zellen), Irreguläre Komponenten (Rückstände, Kontaminanten), Physiko-chemische Eigenschaften von Milch, Physiologie Milchbildung, Milchgewinnung, Mastitis und andere Euterkrankheiten, Rohmilchqualitätsbewertung, Milch-Direktvermarktung, Milchsammlungssysteme, Reinigung und Desinfektion, technologische Basisschritte für Trinkmilch / Käse / Nebenproduktverwertung.

Lehrziel

Studierende sind nach erfolgreicher Absolvierung der LVA in der Lage:
a)Unterschiede in der Morphologie der Milchdrüse und physiologische Eigenschaften zur Milchbildung bei Nutztierarten zu identifizieren und zu beschreiben;
b)ernährungsphysiologischen Einflussgrößen bei der Milchsynthese in Abhängigkeit der Fütterung und Auswahl der Futtermittel zu beschreiben und zu identifizieren,
c)Vorgänge der Milchspeicherung und des Milchentzugs zu skizzieren;
d)grundlegende biochemische Vorgänge der Bildung wichtiger Milchinhaltsstoffe zu erläutern;
e)Milchqualität im Hinblick auf unerwünschten Milchinhaltsstoffe zu erkennen und zu beurteilen;
f)Fütterungsmaßnahmen für hochleistende Tieren im Hinblick auf die Zusammensetzung der Milchinhaltsstoffe abzuleiten und zu empfehlen;
g)Hygienemaßnahmen bei der Milchgewinnung zu beschreiben und zu beurteilen;
h)Vorgänge in der Milchbearbeitung zu identifizieren, Bedingungen zur Verarbeitung vergleichend zu kombinieren und zu definieren;
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.