731117 Agrar- und Ernährungspolitik


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Salhofer, Klaus
Organisation
Institut für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1. Einführung und Motivation
2. Der Agrarsektor als Teil der Volkswirtschaft
2.1. Der Agrarsektor und die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes
2.2. Bedeutung und Umfang des Agrarsektors heute
3. Ziele der Agrarpolitik und ökonomische Begründungen für staatliche Eingriffe
3.1. Gesetzliche Ziele der Agrarpolitik
3.2. Ökonomische Kriterien staatlichen Eingriffs in Märkte
4. Bewertung der Agrarpolitik
4.1. Protektions- und Subventionsmaße
4.2. Wohlfahrtsökonomische Bewertung agrarpolitischer Instrumente
5. Gemeinsame Agrarpolitik der EU
5.1. Gründung der EU und Beginn der GAP
5.2. Einzelne Phasen der GAP
5.3. Entscheidungsfindung in der EU

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagen der VWL bspw. durch erfolgreichen Abschluss der LV "Grundlagen der Ökonomie"

Lehrziel

Aufbauend auf den Lehrinhalten der Vorlesung "Grundlagen der Ökonomie" (VO 731.115; 2. Studienjahr) werden in dieser LV sowohl die theoretischen Grundlagen für das Verständnis einzelwirtschaftlicher Verhaltensweisen im Agrarbereich als auch die sektorpolitischen Instrumente und realen Politikmaßnahmen dargestellt und analysiert. Die Absolvierung dieser LV soll den TeilnehmerInnen die selbständige Anwendung erlernter Methoden auf zentrale Fragestellungen der praktischen Agrar- und Ernährungspolitik in einer konsistenten Form ermöglichen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.