736312 Angewandte Umweltverträglichkeitsprüfung


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Mattes, Wolfgang , Wiederstein, Thomas
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Einführung und Überblick zum Thema angewandte Umweltverträglichkeitsprüfung in Österreich unter Berücksichtigung der einschlägigen Vorgaben der Europäischen Union. Praxis der Umsetzung aus rechtlicher, technischer und organisatorischer Sicht. Grundlagen, Maßnahmen und Konzepte zur Umweltverträglichkeit, Leitfäden und Anwendung von Checklisten, Überblick über das einschlägige und angewandte Umweltrecht unter Berücksichtigung der EU-Aspekte.

Die Teamarbeit im Rahmen der Übungen soll die Hörern zu einer möglichst selbstständige Bearbeitung des Themas herausfordern.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundkenntnisse aus den Bereichen Ökologie und Umweltrecht
Der Besuch der Übungen sollte erst NACH Besuch der Vorlesung erfolgen

Lehrziel

Entwicklung eines grundsätzlichen Verständnisses für die Fragen der Umweltverträg-lichkeitsprüfung unter dem Hintergrund widerstreitender Interessenslagen der Beteiligten.

Die geg. VO angewandte Umweltverträglichkeitsprüfung umfasst rechtliche, technische, naturwissenschaftliche und organisatorische Aspekte, die in Abwägung zu bringen sind.In diesem Zusammenhang wird die Umweltverträglichkeit verstanden und umgesetzt.Mit den erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen wird das Verständnis für die Anwendung einer Umweltverträglichkeitsprüfung gehoben und verstärkt.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.