736313 Immissionsschutz Luft


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Mattes, Wolfgang
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Überblick über Entstehung und Quellen von Luftverunreinigungen, von Einflüssen der Meteorologie auf die Verteilung von Luftschadstoffen, Aufbau und Funktionsweise von Luftgütemeßnetzen, Einsatz von Modellierungsrechnungen. Reduktionsmaßnahmen, Schadstoffsituation in Österreich und Europa, Vermeidungsstrategien, gesetzliche Rahmenbedingungen, Grenzwerte, Ozonproblematik, Treibhauseffekt, die aktuelle Luftgütesituation und Entwicklung in Österreich und Europa, gesetzliche Rahmenbedingungen für Vermeidungsstrategien und Umsetzung, Nachhaltige Energienutzung

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Die VO wird (teilweise) geblockt, in Absprache mit der Hörerschaft abgehalten,
Vorkenntnisse über die österreichische Gesetzgebung und Verwaltungsstruktur sind wünschenswert. Ein umfangreiches Skriptum samt hand outs ist/sind in der Vorlesung erhältlich

Lehrziel

Vermittlung eines allgemeinen Überblicks über die Situation von Luftqualität in Österreich mit besonderer Betonung der Maßnahmen und politischen Instrumente gegen Klimaänderung und Ozonproblematik,
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.