833107 Agrarökologie - Übungen


Art
Übung und Exkursion
Semesterstunden
1
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Friedel, Jürgen Kurt , Kromp, Bernhard , Kubista, Claudia Elisa , Doppelbauer, Lisa , Luger, David , Scheiblmair, Sarah
Organisation
Institut für Zoologie
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

-------------------

Die Lehrveranstaltung findet für jede der 4 Gruppen (A, B, C, D) an 2 aufeinanderfolgenden Tagen statt!

- an einem Tag wird eine GANZTAGSEXKURSION abgehalten (09:00-17:30; unter Leitung von Prof. Friedel und Dr. Kromp).
Treffpunkt für die Ganztagsexkursion ist um 09:00 auf dem Gelände der Bio Forschung Austria (Esslinger Hauptstrasse 132-134; 1200 Wien. Erreichbar mit der U2 Richtung "Wien Seestadt", Ausstieg "Wien Seestadt" und dann weiter mit dem Stadtbus 88A Richtung "Wien Eßling Stadtgrenze", Ausstieg "Wien Seefeldergasse"; www.bioforschung.at/Anfahrt/). Nehmen Sie die Lehrunterlagen welche auf BOKUlearn zu finden sind ausgedruckt mit!

- am anderen Tag wird eine HALBTAGSEXKURSION (12:00-17:30; unter Leitung von Dr. Kubista; Treffpunkt ist um 12:00 bei der Endstation der Straßenbahnlinie 31 "Stammersdorf", siehe auch Karte in BOKUonline unter "Zusatzinformationen", "Treffpunkt Halbtagsexkursion" zur Orientierung) abgehalten.

Beide Uhrzeiten verstehen sich ohne ct! Also bitte um pünktliches Erscheinen!
Für eine positive Absolvierung der UX ist die Teilnahme an BEIDEN Exkursionen (Ganztag + Halbtag) erforderlich!

-------------------

Die ausgewählten Themen werden vor Ort erklärt und demonstriert. Anschließend werden von den TeilnehmerInnen Proben von zu untersuchenden Komponenten der Agrarökosysteme im Freiland entnommen und unter Anleitung der Lehrbeauftragten im Freiland/Labor untersucht. Die gewonnenen Erkenntnisse werden einer abschließenden bewertenden Diskussion unterzogen.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

LVA "Agrarökologie"

Lehrziel

Eine beispielhafte Auswahl von in der Vorlesung Agrarökologie behandelten Lehrinhalten wird mit Hilfe von Übungen vertieft. Dabei soll die praktische Bedeutung agrarökologischen Grundlagenwissens für die Funktionsfähigkeit von Agrarökosystemen unter nachhaltiger Bewirtschaftung verdeutlicht werden.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.