833106 Zoologie - Übungen (AW)


Art
Übung
Semesterstunden
1
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Krassnigg, Elisabeth , Weber, Maureen , Gasplmayr, Alexander , Rauch, David , Bruckner, Alexander , Renner, Swen , Straka, Ulrich , Suarez-Rubio, Marcela , Stattler, Selina Naja
Organisation
Institut für Zoologie
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Ausgewählte heimische Tiergruppen werden vorgestellt, begriffen, und deren Biologie und Ökologie zugänglich gemacht. Basale Konzepte der Biologie werden erlernt (Individuum, Art, Merkmal, Systematik, Variabilität, ...). Einen Schwerpunkt bildet die Arbeit mit Bestimmungsschlüsseln, welche die Basis für zukünftige Studien in Zoologie, Botanik, Gesteinskunde, usw. schafft. Ein anderer Schwerpunkt liegt in der Erhebung, Aufbereitung und schriftliche Präsentation von Freilanddaten, die anhand einer selbst durchzuführenden Forschungsaufgabe erlernt werden.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Keine.

Lehrziel

Die Lehrveranstaltung ermöglicht Erstsemestrigen einen leichten und anschaulichen Einstieg in die biologischen Wissenschaften an der Universität. Die AbsolventInnen:
# können mit Standardtools der Biologie umgehen (Präparation, Optik, Bestimmung, Literatur);
# kennen grundlegende biologische Konzepte, die für die Praxis unerlässlich sind;
# haben Erfahrung mit "Kulturtechniken" der Biologie (zB. Identifikation, Mikroskopie);
# haben erstmals eine Fragestellung mit wissenschaftlichen Mitteln bearbeitet (Datenerhebung, -analyse, -präsentation).
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.