832341 Jagdbetriebslehre


Art
Übung
Semesterstunden
1
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hafellner, Rudolf
Organisation
Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft (IWJ)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Praktischer Schießunterricht: Handhabung und Schießen mit Büchse mit jagdlichem Kaliber (100m auf Wildscheibe), Pistole und Revolver (jeweils 25m auf Ringscheibe), Flinte (Trap auf gerade Tontaube).

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Vor dem ersten Übungstermin ist unbedingt die Broschüre "Schießübungen", die unter Online Unterlagen - LV Unterlagen als Download bereitsteht, durchzulesen! Hier werden Informationen zur Anfahrt nach Merkenstein, der Ablauf des Schießens aber vor allem die Sicherheitshinweise beim Hantieren mit Jagdwaffen am Schießstand beschrieben.

Lehrziel

Die Lehrveranstaltung hat das Ziel, die Teilnehmer mit dem praktischen Gebrauch von Jagdwaffen (sichere Handhabung von Waffen und Munition) vertraut zu machen. Dabei sollen der sichere Umgang mit Waffen und Munition bzw. Trefferleistungen erreicht werden, die zumindest den Anforderungen für die "jagdliche Eignung" (= Jagdprüfungsersatz) entsprechen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.