773119 Chemische Übungen


Art
Übung
Semesterstunden
4
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Henniges, Ute , Liebner, Falk , Potthast, Antje , Hofinger-Horvath, Andreas , Loibner, Andreas Paul
Organisation
Abteilung für Organische Chemie (DCH/OC)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Diese Übung führt ein in Grundoperationen der chemischen Laborpraxis. Anhand des Parameters pH-Wert und dessen Bestimmung werden Stoffeigenschaften und Substanzen wie Säuren, Basen und Puffer erarbeitet. Anhand einfacher qualitativer und quantitativer Bestimmungsmethoden von Kationen und Anionen (Einzelionennachweisreaktionen, Maßanalyse, Wasseranalyse) werden Methoden der analytischen Chemie besprochen. Daneben wird der Energieumsatz chemischer Systeme untersucht, werden Beispiele zum Massenwirkungsgesetz anhand von Komplexverbindungen sowie Methoden des Holzaufschlußes, der Bleiche und Zellstoffcharakterisierung, der Holz- und Ligninanalyse unter Verwendung enzymatischer Nachweisreaktionen und die Bestimmung des Stickstoffs nach Kjeldahl durchgeführt und abschliessend ein kurzer Einblick in die Organische Chemie gegeben.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

.
Absolvierung der STEOP ist Grundvoraussetzung
Besuch der LVA 773.120 Organische Chemie wird empfohlen
.

Lehrziel

Erlernen chemischer Grundoperationen und Methoden der qualitativen und quantitativen Analyse sowie Basisprinzipien der Holzchemie.

Verstehen und Anwenden von chemischen Arbeitsanleitungen

Durchführung einfacher chemischer Untersuchungen.

Sicherer Umgang mit Laborgeräten und Chemikalien.

Vertiefung des Vorlesungsstoffes "Allgemeine Chemie"
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.