771303 Environmental and biotechnological analysis (in Eng.)


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hann, Stephan , Loibner, Andreas Paul , Causon, Tim
Organisation
Abteilung für Analytische Chemie (DCH/AC)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Die Vorlesung wird von mehreren Experten aus dem Bereich der Umweltanalytik und biotechnologischen Analytik abgehalten. Dabei werden die Umweltkompartimente Boden, Wasser und Luft, sowir Matrices aus der Biotechnologie behandelt und die aktuellen chemisch-analytischen Methoden zur Analyse von Schadstoffen, Kontaminanten und Metaboliten erklärt.
Von den BOKU Vortragenden werden folgende Vorträge zur Boden-, Luft- und Wasseranalytik, biotechnologischen Analytik sowie Qualitätssicherung in der Umwelt- und biotechnologischen Analytik gehalten:

Hann "Introduction to environmental and biotechnological analysis"
Hann "Analytical method developement and validation"
Causon "Environmental Air Analysis"
Causon "Molecular Mass Spectrometry Principles"
Causon "Mass Spectrometry for Environmental Analysis"
Fischer "Principles of ICP-MS"
Fischer "Water analysis and elemental ultratrace analysis in the aquatic environment"
Loibner "Soil analysis I - Sample Preparation: Site Reconnaissance, Sampling and Sample Preparation"
Loibner "Soil analysis II - Analytical Methods: Lab and Field Methods for Quantifying Organic Contaminants"
Loibner "Soil analysis III -Specific Analysis: Bioavailability Quantification and Toxicity Testing"

Zusätzlich sind Vorträge von externen Vortragenden zu den folgenden Themen geplant:
Dipl. Ing. Dr. techn. Johannes Sterba, Atominst. d. Österr. Univ., jsterba@ati.ac.at
"Kernchemie: Aktivitätsmessung, Reaktorunfälle, Probleme beim Transport radioaktiver Stoffe, Probleme beim Umgang mit radioaktiven Stoffen"

Dr. Christian Nagl, Umweltbundesamt Wien, christian.nagl@umweltbundesamt.at
"Umweltproblematik Feinstaub"

Im Rahmen der Vorlesung werden außerdem Führungen in Forschungseinrichtungen an der BOKU und am ATI angeboten (Termine nach Vereinbarung).

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Es wird dringend empfohlen die LVA "Analytische Chemie" vor dem Besuch dieser LVA zu absolvieren.

Lehrziel

Die Lernergebnisse der VO sind eng mit dem Themenkomplex "Umweltchemie-Umweltanalytik" verbunden und sollen zu einer Verstärkung der Kompetenzen der Studierenden bzgl. des Verständnisses von chemischen Vorgängen und Zusammenhängen in der Umwelt führen, welche die Grundlage zur Beurteilung der aktuellen Umweltsituation und folglich auch zur Selektion geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung negativer Situationen bildet. Eine wichtige Rolle spielt hier das Erlernte im Zusammenhang mit dem Vorsorgeprinzip anzuwenden und Fehlern vorzubeugen. Durch die Abhaltung von Vorträgen zu speziellen Themen der Umweltanalytik im Rahmen der Prüfung erwerben bzw. verbessern die Studierenden zudem die Fähigkeit zur Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.