815312 Bodenwasserschutz


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Cepuder, Peter
Organisation
Institut für Hydraulik und landeskulturelle Wasserwirtschaft (IHLW)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Studierenden erhalten Einblick in die Ursachen der Boden(Grund)wasserbelastung und der derzeitigen gesetzlichen Rahmenbedingungen in Österreich. Ein Überblick zur Abschätzung der Belastungen sowie der Möglichkeiten von Maßnahmen zur Reduzierung der Schadstoffeinträge für ganze Grundwasservorkommen wird gegeben.
Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden folgende Aspekte des Bodenwasserschutzes behandelt:
1.) Ursachen der Boden(Grund)wasserbelastung
2.) Relevante Wirkstoffe
3.) Vorstellung des Simulationsmodells EPIC-GIS
4.) Fallbeispiel: Tullner Feld mit Präsentation von Forschungsergebnissen
5.) Gesetzliche Bestimmungen (WRRL)

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundlagen in Bodenwasserwirtschaft

Lehrziel

Die Studierenden erlangen Kenntnisse über die Ursachen der Boden(Grund)wasserbelastung und können systematisch Verursacher der Belastung eruieren und bewerten.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.