831310 Botanische-ökologische Exkursion (in Eng.)


Art
Exkursion
Semesterstunden
4
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hackländer, Klaus , Bernhardt, Karl Georg , Turner, Barbara
Organisation
Institut für Botanik (Botany)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Ankündigung: LAOS SS 2018
Für das SS 2018 ist eine „Große Botanische-ökologische Exkursion nach Laos geplant. Da frühzeitig Reservierungen Erfolgen müssen, möchten wir vorab das Interesse erfragen.
Wer Interesse hat an dieser Exkursion teilzunehmen, möchte sich bitte verpflichtend für das Seminar (831.132) anmelden.

Exkursionsdaten:
Exkursionsleiter: Univ.Prof. Dr. Karl-Georg BERNHARDT, Univ.Prof. Dr. Klaus HACKLÄNDER
Ziel der Exkursion: Kennenlernen des Zusammenhangs „Tropisches Klima, Vegetation, Tierwelt, Landschaftsnutzung und Lebensweise der Bevölkerung (div. Stämme).
Zeit: Anfang August 2018 (Regenzeit!), 21 Tage
Reiseziele: Luangprabang, Oudom Say, Muang Koa, Xiengkhouang (Bergland), Vangvieng, Vientiane
Fortbewegung: Bus, Auto, Flussfahrten (Mekong)
Voraussichtliche Kosten: 3.400€ (inkl. Flug)
Enthaltene Leistungen: Unterkunft, Vollverpflegung, Busfahrten, Eintrittskosten, Bootfahrten
Voraussetzungen: Teilnahme an der LVA 831.132 Seminar zur Botanisch-ökologischen Exkursion im WS 2017/18, Absolvierung vegetationskundlicher, ökologischer Lehrveranstaltungen

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Voraussetzung ist die Teilnahme am Vorbereitungsseminar 831.132 „Seminar zur Botanisch-ökologischen Exkursion“ im vorangegangenen WS. Die Platzvergabe für die Exkursion erfolgt mit der Vorbesprechung zum Seminar WS.
Aktuelle und weitere Informationen im BOKUonline (LV 831.132) beachten!

Lehrziel

Die erfolgreiche Absolvierung der Lehrveranstaltung 831.132 „Seminar zur Botanisch-ökologischen Exkursion“ ist Grundlage für die Teilnahme an dieser Exkursion. Das erworbene Wissen aus dieser vorbereitenden Lehrveranstaltung ermöglicht es den Studierenden botanische, faunistische, geologische aber auch wirtschaftlich-soziologische Aspekte im Detail zu betrachten und zu beschreiben. Sie sind mit grundlegenden Techniken zur Beschreibung von Flora, Fauna, Vegetation und Landschaftsfaktoren vertraut und können das im Gelände praktisch anwenden (Gruppenarbeit). Die Studierenden können biologische und landschaftsökologische Aspekte im Wirkungszusammenhang verstehen, beurteilen und darstellen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.