816351 Hydrometrisches Feldmesspraktikum


Art
Praktikum
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Habersack, Helmut , Schulz, Karsten , Herrnegger, Mathew , Bernhardt, Matthias
Organisation
Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und konstruktiver Wasserbau (IWHW)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Diese Lehrveranstaltung dauert insgesamt ca. 1 Woche, ein Teil wird in Form von Feldübungen durchgeführt (ca. 3 Tage). Untersuchungsgegenstand ist ein Fließgewässerabschnitt samt seinem Umland. Die Messungen, die durchzuführen und in Form eines Projektsberichtes zu dokumentieren sind, beziehen sich auf Fließgeschwindigkeit in 2 Richtungen, gemittelte Geschwindigkeit, Durchflussermittlung, Salzverdünnungsverfahren, Sohlgrundaufnahmen, Gewässerkartierungen, Substratuntersuchungen und Grundwasserbeobachtungen. Je nach Projektsgebiet ist auch der Zusammenhang zwischen abiotischen und biotischen Parametern herzustellen. Meist bilden Restrukturierungsprojekte den Ausgangspunkt für diese Untersuchungen.

Lehrziel

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von hydrologischen Meßverfahren in der Praxis. Der Teilnehmer soll einen Überblick über die verfügbaren Meßmethoden und deren Zuverlässigkeit gewinnen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.