816307 Energiewasserwirtschaft und Strommarkt


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Pirker, Otto
Organisation
Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und konstruktiver Wasserbau (IWHW)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Grundkenntnisse der Energie- und Elektrizitätswirtschaft. Ziele der europäischen und österreichischen Energiepolitik. Position der Wasserkraft im Rahmen der nationalen und internationalen Elektrizitätsversorgung und Energiepolitik besonders vor dem Hintergrund eines liberalisierten Strommarktes.
Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Wasserkraftanlagen. Wesentliche Merkmale unterschiedlicher Typen von Wasserkraftanlagen und dessen Beitrag zur Versorgungssicherheit.
Umweltrelevante Fragestellungen der Wasserkraft sowohl im Hinblick auf die nationale und europäische Klimapolitik als auch auf die Wasserpolitik – im
Besonderen werden die Auswirkungen der EU-Wasserrahmenrichtlinie auf die Wasserkraft diskutiert.
Preisbildung am liberalisierten Strommarkt. Wie setzt sich der Strompreis zusammen? Fördersysteme und Marktmechanismen vor dem Hintergrund einer europäischen Klimapolitik.

Lehrziel

Vermittlung der Grundbegriffe und Zusammenhänge der europäischen und nationalen Energie- und Elektrizitätswirtschaft. Überblick über das Wasserkraftsystem Österreichs. Behandlung besonderer wasserwirtschaftlicher Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Wasserkraftanlagen sowie umweltrelevanter Themenstellungen. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Wasserkraft in einem liberalisierten Strommarkt. Wie funktioniert der Markt und wie entsteht der Strompreis.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.