853104 Projekt zu Landschaftspflege und Naturschutz


Art
Projekt
Semesterstunden
6
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Suske, Wolfgang , Allex, Brigitte , Weidl, Claudia , Proksch, Thomas , Jiricka-Pürrer, Alexandra , Nakowitz, Alexander
Organisation
Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung (ILEN)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Inhalt der Lehrveranstaltung ist die Bearbeitung von praxisnahen Fragestellungen aus dem Fachbereich "Landschaftspflege und Naturschutz " in Form von eigenständigen Kleingruppenarbeiten.

Themen für das Sommersemester 2018 - Details siehe "Zusatzinformationen":
***
Gruppe Jiricka-Pürrer: "Im größten Naturpark Niederösterreichs - Evaluierung der Wahrnehmung naturtouristischer Angebote und deren Kommunikation“
Verpflichtende Vorbesprechung: 7.3. 2018, 14-15 Uhr, Seminarraum ILEN (3. Stock Oskar-Simonyhaus)
Weitere Termine werden an diesem Tag bekannt gegeben.
***
Gruppe Allex: „Nationalparke als Tourismusdestinationen: Analyse von Informationsmaterialien der Nationalparke Bayerischer Wald und Šumava“
Verpflichtende Vorbesprechung: 07.03.2018 von 17:00 bis ca. 18:30; Seminarraum ILEN (Simony-Haus, 3. Stock). Alle weiteren Termine (mit Anwesenheitspflicht) werden bei der Vorbesprechung gemeinsam fixiert.
***
Gruppe Suske: „Genuss und Artenschutz aus einer Hand“
Verpflichtende Vorbesprechung: 13.3.2018, 10:00-12:00 (SIMH-03/06, 3. OG, Simonyhaus). Weitere Termine werden im Anschluss fixiert.
***
Gruppe Proksch: "Naturschutz in der Stadt: Naturschutzfachliche Bausteine einer ökologischen Stadt der Zukunft aufgezeigt am Beispiel Wien"
Verpflichtende Vorbesprechung: 9. März 2018 16:00 h, Ort: LAND IN SICHT Büro für Landschaftsplanung
***

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Folgende Kenntnisse werden vorausgesetzt:
- eigenständiges Recherchieren und Zusammenführen von Fachliteratur
- wissenschaftlich korrekter Umgang mit Quellen
- Fähigkeit, eigenständige Texte zu verfassen

Lehrziel

Die Studierenden ...
- können eine naturschutzfachliche Aufgabenstellung bearbeiten und die Ergebnisse in eine wissenschaftliche Form bringen,
- können ausgewählte Methoden/Instrumente aus dem Fachbereich Naturschutz/Landschaftspflege praktisch anwenden,
- können entsprechende Projektergebnisse vor Publikum präsentieren und in der Diskussion Fragen beantworten,
- vertiefen ihre sozialen Kompetenzen und Teamfähigkeit durch die gemeinsame Bearbeitung des Projektes in Kleingruppen,
- sammeln Erfahrungen im gemeinsamen Projektmanagement.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.