852310 Freies Zeichnen


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Thomas, Michael
Organisation
Institut für Landschaftsarchitektur (ILA)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Das Ziel der 1-wöchigen LVA ist es die Faszination für die Zeichnung als Kommunikationsmedium zu wecken.
Mittels aufbauender Übungen vom einfachen Strich bis hin zu perspektivischen Darstellungen erarbeiten sich die Studierenden eine eigene zeichnerische Handschrift, die eine wesentliche Grundlage für jegliche Entwurfs- und Präsentationsarbeit darstellt.
Die LV dient im weiteren Sinne der Schulung des Auges, das wesentlich für ein räumliches und analytisches Denken und Vorstellungsvermögen ist.
Die begleitende Vorlesung geht auf die jeweiligen Übungen ein und zeigt mittels Beispiele die Vielfalt und die Möglichkeiten das Erlernte anzuwenden.
Die Tutorinnen geben individuelles Feedback und bei den Abschlussbesprechungen können die Studierenden von den Erfahrungen der Gruppe profitieren.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Keine

Lehrziel

Keine Angst vorm weißen Blatt
Zeichnerische Handschrift
Geschultes Auge
Freude am Zeichnen
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.