856110 Fuß- und Radverkehr


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Meschik, Michael
Organisation
Institut für Verkehrswesen (IVe)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

(A) Grundlagen:
Bedeutung und Förderung des nichtmotorisierten Verkehrs (NMV)

(B) Stellung des nichtmotorisierten Verkehrs im Verkehrswesen:
Ziele, Charakteristika Fußgeher (FG) - Radfahrer (RF), Verkehrsnachfrage - Verkehrsangebot, Sicherheit

(C) Fußgeher:
Planungsgrundlagen, Anlageformen, Querungshilfen, Lichtsignalanlagen, Menschen mit Behinderungen, Haltestellen des öffentlichen Verkehrs

(D) Radverkehr:
Planungsgrundlagen, Infrastruktur und Netzgestaltung, Trassierungsgrundlagen, Anlageformen und Querschnitte, Radfahren gegen die Einbahn, Knotengestaltung und Fahrbahnquerungen, Radverkehr an Kreisverkehrsanlagen, Über- und Unterführungen, Leiteinrichtungen, RV und ÖV, Fahrradabstellen

(F) Fördermaßnahmen für den NMV - Teil Radverkehr
Vorstellung verschiedener Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs (Soft Policies)

optionales Seminar: siehe LV 856.111

Lehrziel

Förderung der umweltfreundlichen, nicht mototrisierten Verkehrsarten: zu Fuß gehen und Rad fahren.
Vermittlung der wichtigsten Wissensinhalte zum Fußgeher- und Radverkehr. Fähigkeit, geeignete Verkehrsanlagen zu entwerfen, bzw. nach Verkehrssicherheit, Leistungsfähigkeit, Funktionalität usw. zu bewerten.
Im (optionalen) Seminar (856.111) können Spezialbereiche aus den Vorlesungsinhalten im Team vertieft werden.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.