855315 Exkursion zur Raumplanung


Art
Exkursion
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Hat, Kinga , Grossauer, Franz
Organisation
Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Thema der Exkursion zur Raumplanung: Stadt- und Regionalplanung, Regionale Entwicklung, Standortentwicklung
Exkursionsziel sind Nord- und Südtirol


Im Programmablauf wird darauf geachtet, an Vorträge Führungen zu konkreten Planungsbeispielen anzuschließen, um fachliche Ansprüche mit der Wirklichkeit vergleichen zu können.

Voraussichtliche Exkursionsziele:

Dauer der Exkursion: 11. bis 14.06.2018

individuelle An- und Abreise

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Die abgelegte Prüfung zur LVA "Allgemeine Raumplanung und Raumordnung" (855101) kann zwar als Kriterium nicht vorgeschrieben werden ist aber zum Verständnis der Exkursionsinhalte erforderlich und gilt deshalb als Voraussetzung zur Teilnahme an der Exkursion. Die erfolgreiche Teilnahme an der LVA "Projekt zur Raumplanung" (855.106) wird empfohlen.
.

Lehrziel

Die LVA verschafft den Studierenden vertiefende Einblicke in das niederländische Raumplanungssystem, vor allem auf der Ebene der Regional- und Stadtplanung. Sie erlangen Kenntnisse über Regionalplanung, Stadtplanung und deren spezifische, holländische Umsetzung. Es werden raumbezogene Problemstellungen angesprochen und Lösungsansätze vermittelt.
Das Fachwissen über die Zusammenhänge von Raum- und Landschaftsplanung wird vertieft.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.