875320 Befestigungs- und Verbindungstechnik


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Mallee, Rainer
Organisation
Institut für Konstruktiver Ingenieurbau (IKI)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

In der Lehrveranstaltung wird der aktuelle Stand der Befestigungstechnik mit Dübeln und Einlegeteilen dargestellt.
1.) Wirkungsweisen von Befestigungselementen
2.) Analyse und Bestimmung des Tragverhaltens in Beton
3.) Analyse und Bestimmung des Tragverhaltens in Mauerwerk
4.) Wahl geeigneten Befestigungsmittel im Ingenieurbau
5.) Richtiger Einsatz und Verwendung von Befestigungsmittel im Ingenieurbau
6.) Bemessung von Befestigungen auf Basis europäischer Zulassungen
7.) Analyse positiver und negativer Einflussparameter bei der Anwendung und Bemessung

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Diese LVA baut auf den Grundlagen des Bachelorstudiums auf, insbesondere auf Grundkenntnissen der
(a) Mechanik,
(b) Baustatik und Festigkeitslehre,
(c) Konstruktion von Stabtragwerken.

Lehrziel

Mit dem Abschluss der LVA sind die Studierenden in der Lage, Befestigungen zu entwerfen, hierfür geeignete Befestigungselemente auszuwählen und sicher zu bemessen. Auch die Kompetenz für die Beurteilung und Analyse von Befestigungselementen im konstruktiven Ingenieurbau wird erworben.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.