875100 Angewandte Festigkeitslehre


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Fritsch, Emil , Wan-Wendner, Roman , Nincevic, Kresimir , Czernuschka, Lisa-Marie , Rauscher, Bernd
Organisation
Institut für Konstruktiver Ingenieurbau (IKI)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Ausgehend von der
- Idealisierung realer Systeme und deren Belastung wird die
- rechnerische Ermittlung des Kraftflusses im System
anhand ausgewählter Beispiele vermittelt.

Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt auf der
- rechnerischen Ermittlung der inneren Schnittgrößen von einfachen statisch bestimmten Tragsystemen,
- der Beanspruchungsanalyse, und schließlich
- der Einführung in die Strukturbemessung.

Insbesondere werden
- das Sicherheitskonzept und
- Bemessung von Druckstäben,
- Zugstäben und
- Biegebalken nach EUROCODE
vorgestellt, wobei die Materialien
- Holz und
- Stahl
verstärkt behandelt werden. Weiters werden auch die
- Grundlagen für die Bemessung von Stahlbeton vermittelt.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Inhaltliche Voraussetzung für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung sind ein grundverständnis mechanischer und physikalischer Prinzipen sowie Mathematikkenntnisse (Trigonometrie) auf Mittelschulniveau.

Lehrziel

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, ein Verständnis für die Wechselwirkungen innerhalb einfacher Tragsysteme zu vermitteln und somit die Grundlagen für die Eurocode-konforme Bemessung 2-stöckiger Hochbauten aus Holz zu gewährleisten.
Mit dem Abschluss der LVA, sind die Studierenden in der Lage die Tragwirkungen einfacher, statischer Systeme zu erkennen und zu erfassen. Neben der Identifikation und Bestimmung statischer Systeme soll das in der LVA erlangte Wissen die Studierenden in die Lage versetzen, maßgebende Schnittkräfte zu berechnen, zu analysieren und mit Hilfe dieser schließlich Eurocode–konforme Bemessungen durchzuführen.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.