874105 Ingenieurbiologie


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Stangl, Rosemarie , Gräf, Michael
Organisation
Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau (IBLB)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Ingenieurbiologie beschreibt die nachhaltige Technik und Verwendung von Pflanzen für Sicherungsarbeiten an Fließgewässern, Hängen und Böschungen, Runsen und Gräben.

Es werden relevante biologische und technische Eigenschaften von Pflanzen sowie die Eignung für ingenieurbiologische Maßnahmen vermittelt:
- technisches Detailwissen über ingenieurbiologische Bauweisen und ihre Konstruktion an Fließgewässern
- technisches Detailwissen über ingenieurbiologische Bauweisen und ihre Konstruktion zur Hang- und Böschungssicherung und zum Erosionsschutz (oberhalb und unterhalb der Waldgrenze)
- technisches Detailwissen über ingenieurbiologische Bauweisen und ihre Konstruktion zur Grabensicherung.
Technische Detailfragen werden in gesellschaftlichen Kontext zu ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekte im Sinne der drei Säulen der Nachhaltigkeit gestellt.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

botanisches und technisches Grundlagenwissen
technisches Verständnis für Bauwerke

Lehrziel

Die Studierenden erwerben theoretisches und praktisches Verständnis für die Anwendungsmöglichkeiten von ingenieurbiologischen Bauweisen und ihre Bedeutung für den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt, unseren Ressourcen und den Landschaften. Sie kennen die Leistungen und Grenzen ingenieurbiologischer Systeme und können den Kontext mit gesellschaftsrelevanten Fragen der Nachhaltigkeit herstellen.


Die Studierenden können:
- Pflanzen zur Hang- und Ufersicherung fachgerecht einsetzen
- ingenieurbiologische Bauwerke planen und ausführen
- Hilfsstoffe wie Holz, Steine, Geotextilien fachgerecht einsetzen
- ingenieurbiologische Maßnahmen pflegen und erhalten
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.