872311 Felsbau


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Zangerl, Christian
Organisation
Institut für Angewandte Geologie (IAG)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Im Rahmen der VU Felsbau werden felsmechanische Grundlagen und Untersuchungsmethoden vorgestellt und durch praktische Übungsbeispiele veranschaulicht. Diese Beispiele beinhalten Übungen zu Hang- und Böschungsstabilität, Gebirgsspannung im Untertagebau, Gesteins- und Gebirgsdeformation und die Auswertungen von Labor- und Feldversuchen.
•Gestein und Gebirge
•Kräfte und Spannungen (Grundlagen)
•Verformungen (Dehnungen), Verschiebungen, Verzerrungen
•Primärer und sekundärer Spannungszustand (Spannungsverteilung um einen Hohlraum)
•Methoden der In-situ Spannungsmessungen
•Einfluss des Wassers auf das mechanische Verhalten von Gestein und Gebirge
•Verformbarkeit von Gestein und Gebirge
•Gesteins- und Gebirgsfestigkeit, Bruchkriterien (z.B. Mohr-Coulombsches oder Hoek-Brown Bruchkriterium)
•Labor- und in-situ Versuche zur Bestimmung von Gesteins- und Gebirgskennwerten
•Geologische Trennflächen (Klüfte, Störungszonen)
•Gebirgscharakterisierung und -klassifikation
•Ausgewählte Fallbeispiele

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Kenntnisse über geologische Grundlagen

Lehrziel

•Einblick in die Felsmechanik und den Felsbau
•Fundierte Grundlagen über Spannungen und Verformungen
•Verständnis über wesentliche felsmechanische Prozesse (Deformations- und Bruchverhalten)
•Überblick über felsmechanische Labor- und Feldmethoden
•Kenntnisse über Gesteins- und Gebirgscharakterisierungsmethoden
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.