736318 Nationales und Internationales Weinrecht


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Raggam, Martin
Organisation
Institut für Rechtswissenschaften
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Allgemeine Regeln über das Inverkehrbringen,

Bezeichnungsrecht, önologische Verfahren, staatl. Prüfnummer,

Produktkategorien, rechtl. Vorschriften über Branchenorganisationen (incl.

DAC), Kontrolle, Untersuchung, Strafbestimmungen, bürokratische

Erfordernisse (Ernte-, Bestandsmeldung, Kellerbuch, Begleitpapiere etc.).

Lehrziel

Den Studenten umfassende Kenntnisse über die rechtlichen

Rahmenbedingungen im Weinbereich zu vermitteln und ein Gespür dafür, was

rechtlich notwendig ist und wo die Grenzen zwischen Innovation (z.B. bei

der Weinbezeichnung- oder Herstellung) und Rechtswidrigkeit sind.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.