733331 Controlling im Forstbetrieb


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Rothleitner, Gerald , Weinfurter, Peter
Organisation
Institut für Agrar- und Forstökonomie
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Grundlagen des Controllings, Controllingprozesse und Besonderheiten im Forstbe-trieb, Balanced Scorecards, Unternehmensplanung, Budgetierung und Abwei-chungsanalysen, Leitbilder und Betriebsziele, Grundregeln für Kennzahlen, Bausteine des Controllings: Rechungswesen, Forsteinrichtung, Leistungsbilanz, forstliches Materialbuch und Unternehmensumfeld. Herleitung von Kernkennzahlen, Aufbau und richtiges Lesen von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, forstliches Kostenmanagement, Kostenstellen-, Kostenarten-, Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Gewinnpunkt- und Deckungseinschlagsrechnung, Stückkostenrechnung, Ansätze zur nachhaltigen Erfolgsrechnung im Forstbetrieb, Kerngeschäft Holz und die Prozesse bei Vertragsgestaltung, Holzernte, Holzbereitstellung, Logistik und Holzübernahme.
Anhand von Beispielen (Musterbetrieb) werden forstliche Anwendungsbereiche und Problemfelder mit allgemeinen Controlling Methoden aufbereitet und aus der Sicht eines „forstlichen Controllers“ beleuchtet.

Lehrziel

Vermittlung der instrumentellen Grundlagen des Controllings und eines allgemeinen Controlling-Verständnisses unter besonderer Berücksichtigung der spezifischen Rahmenbedingungen, Probleme und Lösungsansätze im Forstbetrieb.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.