875323 Bauerhaltung und Monitoring


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
1,5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Suda, Jürgen , Strauss, Alfred
Organisation
Institut für Konstruktiver Ingenieurbau (IKI)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

In der Vorlesung werden die Grundlagen zur Erhaltung und Überwachung von Schutzbauwerken vorgetragen.

Die LVA gliedert sich in:

Bauwerkserhaltung im konstruktiven Ingenieurbau und Schutzbauwerken
1.) Inspektionstechniken
2.) Bewertungsmethoden
3.) Gültige Vorschriften und Regelwerke
4.) Zustandsbewertung
5.) Schäden und Schadensmechanismen (Vorhersagemodelle)

Monitoringkonzepte
1.) Anwendungsbereiche für das Monitoring
2.) Entwicklung von Monitoringaufgaben
3.) Vorüberlegungen zu Monitoringaufgaben
4.) Sensorsysteme
5.) Datenmanagement undAuswertung
6.) Bewertung von Messergebnissen

Prüfverfahren
1.) Zerstörungsfreie Prüfverfahren
2.) Geodätische Überwachungsverfahren
3.) Planung und Interpretation von In-Situ-Tests
4.) Auf der Oberflächenhärte beruhende Methoden
5.) Auf der Geschwindigkeit von Ultraschallpulsen basierte Methoden
6.) Teilweise nicht-zerstörungsfreie Versuche
7.) Kerne
8.) Belastungstests und -monitoring
9.) Haltbarkeitsprüfungen / Festigkeitsprüfungen
10.) Chemische Tests und angewandte Methoden

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Diese LVA baut auf Grundlagen des Bachelorstudiums auf, iinsbesondere auf Grundkenntnissen:
(a) der Mechanik
(b) über Schutzbauwerke (funktionale Typen, konstruktive Typen)
(c) über Werkstoffe (Beton, Stahlbeton, Holz, Mauerwerk)

Lehrziel

AbsolventInnen der LVA sind in der Lage, Konzepte der Bauwerkserhaltung zu gestalten, zu analysieren und zu bewerten. Die TeilnehmerInnen erlernen die Grundelemente für die Zustandsbewertung von Schutzbauwerken. Weiters stehen AbsolventInnen die Grundzüge von Monitoring- und Prüfverfahren zur Verfügung, die ihnen eine effiziente Beurteilung/Zustandsbewertung/Interpretation von Ingenieurstrukturen ermöglichen.


von Schutzbauwerken. Weiters stehen ihm die Grundzüge von Monitoring und Prüfverfahren zur Verfügung
welche ihm eine effizient Beurteilung/Zustandsbewertung/Interpretation von Ingenieurstrukturen erlauben.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.