835305 Mathematische Modellierung in den Biowissenschaften


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Nowak, Werner Georg , Kühleitner, Manfred
Organisation
Institut für Mathematik (IMA)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Exemplarisch sind u.a. folgende Themen geplant:

-- Ertragsgesetz von Mitscherlich,

-- Modellfunktionen für die Gewichtszunahme von (Nutz-)Tieren,

-- Dynamik der Ausbreitung von Infektionskrankheiten bei Tieren (BSE, MKS, Tollwut),

-- Anwendungen der linearen Optimierung in der Agrarökonomie,

-- Kinetik der Inaktivierung von Mikroorganismen (Pasteurisierung),

-- Optimierungsprobleme bei der Produktion von Biomasse.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Grundvorlesung aus Mathematik oder gleichwertige Schulkenntnisse

Lehrziel

Die Lehrveranstaltung richtet sich in erster Linie (aber nicht ausschließlich!) an AW-Studierende, die an einer beruflichen Tätigkeit im Bereich "Forschung und Entwicklung" (inner- oder außeruniversitär) interessiert sind. Lehrziel ist primär die Vermittlung bzw. Übung der Fähigkeit, reale Abläufe und Problemstellungen (mit biologischem oder ökonomischem Hintergrund) in der Sprache der Mathematik zu beschreiben (zu "modellieren") und durch Analyse dieser Modelle mit adäquaten mathematischen Methoden zu Aussagen zu gelangen, die wieder eine Interpretation auf der Ebene der praktischen Anwendung ermöglichen. Die Anpassung der erarbeiteten Modelle an konkrete Daten wird EDV-unterstützt mit Hilfe von Microsoft EXCEL durchgeführt und geübt.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.