752336 Technologie der Milch


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Mayer, Helmut
Organisation
Institut für Lebensmitteltechnologie
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

* Einleitung, Stellenwert der Milchverarbeitung (in Österreich und weltweit);
* Milchinhaltsstoffe und deren technologische Eigenschaften/Bedeutung (z.B. Milchproteine, Milchfett, Lactose, Mineralstoffe, Vitamine, Enzyme, zelluläre sowie gasförmige Inhaltsstoffe, Geruchs- und Geschmackstoffe, Rückstände und Kontaminanten);
* Molkereitechnologische Grundbehandlungsschritte für Werkmilch (z.B. Milchseparator, Homogenisator, Wärmebehandlung im Pasteur; Filtrationstechniken);
* Technologie der bedeutendsten Milchprodukte (z.B. Trinkmilch, Sauermilchprodukte, Rahm, Butter, Kondensmilch, Trockenmilch, Frischkäse, Gereifte Käse und Schmelzkäse; Nebenproduktverwertung)

.

Lehrziel

Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung sind die Studierenden mit den Grundlagen der Milchtechnologie vertraut und können diese in der Praxis anwenden. Sie kennen den Stellenwert der Milchverarbeitung, die wesentlichen Milchinhaltsstoffe und deren technologische Eigenschaften. Sie erwerben umfassende Kenntnisse relevanter Grundbehandlungsschritte für Werkmilch sowie der Technologie der bedeutendsten Milchprodukte (z.B. Trinkmilch, Sauermilchprodukte, Rahm, Butter, Kondensmilch, Trockenmilch, Frischkäse, Gereifte Käse und Schmelzkäse. Die Studierenden verfügen somit über umfassende theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Milchtechnologie und können diese Kompetenz bei der Herstellung von Milch und Milchprodukten praktisch anwenden.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.