812383 Gewässerökologie und Morphologie


Art
Vorlesung
Semesterstunden
3
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Seliger, Carina , Hauer, Christoph
Organisation
Institut für Hydrobiologie, Gewässermanagement (IHG)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die Vorlesung wird in Interdisziplinärer Zusammenarbeit gestaltet.
Zunächst werden die Studierenden in das Fachgebiet Gewässerökologie eingeführt, wobei sowohl abiotische- (physikalische/hydrochemische Grundlagen, Gewässertypologie etc.), wie auch biotische Grundlagen (Lebensgemeinschaften im Gewässer) vermittelt werden; Fließgewässer werden vorrangig behandelt.
Einen zweiten Schwerpunkt werden die theoretischen Grundlagen von Flussmorphologie und Feststofftransport darstellen.
In weiterer Folge werden die Interaktionen von Gewässermorphologie und aquatischen Organismen fachübergreifend vernetzt behandelt und an Hand von Fallbeispielen erörtert.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine

Lehrziel

Der Studierenden / dem Studierenden soll durch die interdisziplinäre Charakteristik der LV ermöglicht werden, ein grundlegendes Verständnis für morphologische Prozesse und deren Wechselwirkungen mit aquatischen Biozönosen zu erlangen. Die Studenten sollen physikalisch-chemische Grundlagen der Gewässerökologie, insbesondere des Feststofftransportes, erlernen und darstellen können. Des Weiteren sollen sie in der Lage sein, einzelne Gewässertypen und Habitate anhand verschiedener abiotischer Kriterien zu beschreiben und darauf aufbauend die gewässertypischen Biozönosen zu identifizieren. Nach Absolvierung der Vorlesung sollen die Studenten hydromorphologische Eingriffe diskutieren und deren Auswirkungen auf die Gewässermorphologie sowie die Gewässerfauna ableiten und bewerten können. Aufbauend auf dem erlernten Wissen sollen die Studierenden fähig sein, geeignete Restaurationsmaßnahmen integrativ zu diskutieren.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.