875110 Werkstoff- und Materialkunde


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Strauss, Alfred , Bergmeister, Konrad , Zeman, Oliver , Rösler, Lisa , Voit, Klaus
Organisation
Institut für Konstruktiver Ingenieurbau (IKI)
Angeboten im Semester
Wintersemester 2017/18
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

1 Organisation und Einführung
2 Grundlagen und Sicherheitskonzept
3 Gesteine
4 Bindemittel
5 Beton
6 Asphalt
7 Mauerwerk
8 Metallische Werkstoffe
9 Holz
10 Glas
11 Kunststoffe
12 Einsatz von Werkstoffen
13 Laboreinführung

Am Beginn des Studiums der KTWW soll die Grundlage für das Verständnis und die Begreifbarkeit der unterschiedlichen Werkstoffe vermittelt werden. Ausgehend vom jeweiligen Rohstoff wird für verschiedene Typen die Verwendung als Werkstoff im konstruktiven Ingenieurbau, Straßenbau, Grundbau, Siedlungswasserbau, konstruktiven Wasserbau und in der Abfallwirtschaft gezeigt. Ziel ist es, den Tätigkeitsbereich des Kulturtechnikers umfassend abzubilden um Entscheidungen zur Werkstoffwahl treffen zu können. Nach Absolvierung dieser Lehrveranstlatung kennen die Studierenden die verschiedenen Werkstoffe und deren Einsatzgebiet, sowie die Grundlagen der Anwendung. Eine Einführung in die Labortätigkeit und relevante Normen und Regularien vervollständigen den Inhalt der Lehrveranstaltung.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Reifeprüfung bzw. Studienberechtigung

Lehrziel

Ziel ist es, den Tätigkeitsbereich des Kulturtechnikers umfassend abzubilden um Entscheidungen zur Werkstoffwahl treffen zu können.
Eine Einführung in Materialprüfungen ermöglich es Absolventen dieser Lehrveranstaltung einen Einblick in die Durchführung von Werkstoffversuchen zu erhalten.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.