855322 Projekt aus ländlicher Neuordnung


Art
Projekt
Semesterstunden
1,5
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Pelikan, Wolfgang , Seher, Walter
Organisation
Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Bearbeitung eines auf vereinfachten Annahmen beruhenden Grundzusammenlegungsprojekts auf Basis eigener Erhebungen im Feld. Die Vereinfachung besteht darin, dass im Rahmen dieser Übungen die Erhebung des Besitzstandes sowie dessen Neuverteilung ausgeklammert bleiben.

Das Projekt beinhaltet die Planung eines neuen „Flurgerippes“, also einer groben Schlageinteilung mit Festlegung der Bewirtschaftungsrichtung, eines neuen Wegenetzes, von Biotopverbundsystemen, von Erosionsschutzmaßnahmen etc.

Die Planung ist als interdisziplinäre Gruppenarbeit in Gruppen zu je 3-4 Studierenden konzipiert, wobei jedes Gruppenmitglied einen bestimmten Fachbereich (z.B. Bodenbewertung, Wasserhaushalt, Erosion, Agrarstruktur oder Landschaftselemente) bearbeitet.

Das Projekt gliedert sich in drei Schritte:

- Außenerhebung der Planungsgrundlagen in der Zusammenlegungsgemeinde Guntrams (Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich) am 2.5.2017 (ganztägig). Bei den Außenerhebungen besteht Anwesenheitspflicht!

- Erarbeitung eines Flurneuordnungsprojektes (im Sinne eines Plans der Gemeinsamen Maßnahmen und Anlagen) in Kleingruppen (je 3-4 Studierende), Ausarbeitung eines Projektberichts

- Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Die Inhalte der VO Ländliche Neuordnung (855.102) werden als Kenntnisse vorausgesetzt.
.

Lehrziel

Die Studierenden
- kennen die Planungsparameter einer Grundzusammenlegung
- wissen welche Planungsgrundlagen eines Flurneuordnungsprojekts wie erhoben werden
- können ein auf vereinfachten Annahmen beruhendes Flurneuordnungsprojekt in Abstimmung mit den anderen Gruppenmitgliedern erstellen
- verstehen die Grundprinzipien einer interdisziplinären Arbeitsweise
- sind in der Lage ihre Projektergebnisse zu argumentieren.
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.