913104 Waldbau II


Art
Vorlesung und Übung
Semesterstunden
4
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Vacik, Harald , Hasenauer, Hubert , Hochbichler, Eduard , Klumpp, Raphael Thomas , Lexer, Manfred Josef , Neumann, Mathias , Seidl, Rupert
Organisation
Institut für Waldbau (WALDBAU)
Angeboten im Semester
Sommersemester 2018
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

Die LVA findet großteils im Freien, geblockt an verschiedenen Waldstandorten Österreichs statt. Die Lehrinhalte des WS werden an Beispielen angewendet. Praktische Vermittlung von Verfahren der Waldpflege, Durchforstung, Waldverjüngung, Schutzwaldbewirtschaftung, Strukturierung gleichförmiger Wälder, Bewirtschaftung strukturierter Wälder, Überführung von nicht standortsgerechten Wäldern.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Positiv absolvierte LV Waldbau I; Allgemeine Kenntnisse der Forstbotanik: Erkennen der Baumarten in Österreich, sowie der wichtigsten Pflanzengesellschaften

Lehrziel

Kenntnisse der wichtigsten in Österreich angebauten fremdländischen Baumarten sowie Prinzipien der Schutzwaldbewirtschaftung
Selbständige praktische Durchführung einer waldbaulichen Bestandesbeschreibung, Zielformulierung waldbaulicher Maßnahmen der Aufforstung, Dickungspflege, Durchforstung sowie der Verjüngungseinleitung in Rein und Mischbeständen der wichtigsten Wald bzw. Mischungstypen in Österreich
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.